PDA

View Full Version : Blind Pilot Flies Halfway Around The World



cawimmer430
04-30-2007, 05:11 AM
A blind pilot, with the help of a co-pilot (who could see) flew halfway around the world from London to Sydney (while stopping in 21 countries to refuel). Miles Hilton Barber has always dreamed of becoming a pilot despite his disability and it was his goal to show disabled people that they can still achieve something despite their handicaps. Hilton Barber controlled the plain via a special keyboard that was strapped to his legs. The instruments informed him of the planes status via speech.

Hats off to this man! http://forums.ubi.com/images/smilies/11.gif

Link: http://www.n24.de/news_stories/article.php?articleId=116704&teaserId=118695


Blinder Pilot fliegt um die halbe Welt

Mit Hilfe eines sehenden Co-Piloten hat ein blinder Pilot von London aus die halbe Welt umrundet. Am Montag landete Miles Hilton-Barber gesund und unversehrt in Sydney. Nach fast 22.000 Kilometern und 59 Tagen beendete er in der australischen Metropole seine Flugreise. In 21 Ländern hatte er Zwischenstopps eingelegt.
"Ich habe mir damit einen fantastischen Traum erfüllt", sagte der 58-Jährige nach der Landung. "Schon als Kind habe ich davon geträumt Pilot zu werden und jetzt hatte ich das Glück, obwohl ich blind bin, um die halbe Welt zu fliegen."
Hilton-Barber wurde auf dem ganzen Flug von einem sehenden Co-Piloten begleitet. Die Instrumente bediente er aber selbst, unter anderem mit Hilfe einer Software, die die Instrumentendaten in Sprache umsetzte. Hilton-Barber steuerte das Flugzeug über ein Keyboard, das er sich an den Oberschenkel geschnallt hatte. Er wollte Menschen mit Behinderungen inspirieren und Spenden für den Kampf gegen krankheitsbedingte Blindheit in Entwicklungsländern sammeln. (dpa/nz)

cawimmer430
04-30-2007, 05:11 AM
A blind pilot, with the help of a co-pilot (who could see) flew halfway around the world from London to Sydney (while stopping in 21 countries to refuel). Miles Hilton Barber has always dreamed of becoming a pilot despite his disability and it was his goal to show disabled people that they can still achieve something despite their handicaps. Hilton Barber controlled the plain via a special keyboard that was strapped to his legs. The instruments informed him of the planes status via speech.

Hats off to this man! http://forums.ubi.com/images/smilies/11.gif

Link: http://www.n24.de/news_stories/article.php?articleId=116704&teaserId=118695


Blinder Pilot fliegt um die halbe Welt

Mit Hilfe eines sehenden Co-Piloten hat ein blinder Pilot von London aus die halbe Welt umrundet. Am Montag landete Miles Hilton-Barber gesund und unversehrt in Sydney. Nach fast 22.000 Kilometern und 59 Tagen beendete er in der australischen Metropole seine Flugreise. In 21 Ländern hatte er Zwischenstopps eingelegt.
"Ich habe mir damit einen fantastischen Traum erfüllt", sagte der 58-Jährige nach der Landung. "Schon als Kind habe ich davon geträumt Pilot zu werden und jetzt hatte ich das Glück, obwohl ich blind bin, um die halbe Welt zu fliegen."
Hilton-Barber wurde auf dem ganzen Flug von einem sehenden Co-Piloten begleitet. Die Instrumente bediente er aber selbst, unter anderem mit Hilfe einer Software, die die Instrumentendaten in Sprache umsetzte. Hilton-Barber steuerte das Flugzeug über ein Keyboard, das er sich an den Oberschenkel geschnallt hatte. Er wollte Menschen mit Behinderungen inspirieren und Spenden für den Kampf gegen krankheitsbedingte Blindheit in Entwicklungsländern sammeln. (dpa/nz)